Suche

Rezepte

 In der Weihnachtsbäckerei ...
(Bild - V.I.P. IV, Tassenkeks Engelsflügel)

Basisrezept für süße Kekse      Einfach

Ei 1, Zucker 200g, Mehl 400g, Butter 200g

 

Zucker und Butter in eine Schüssel geben, mit dem Handrührgerät die Mischung cremig rühren.

Das Ei verquirlen und untermengen, Mehl dazugeben und gut einarbeiten bis sich der Teig von der Schüssel löst, eine Kugel formen mit Folie abdecken und ca. eine Stunde kalt Stellen.

Etwas Mehl auf die Ausroll/Backmatte geben, zwischen den Ausrollhölzern die gewünschte Stärke ausrollen und ausstechen.

Den Restteig abnehmen und den Keks liegen lassen, mit der Matte auf das Backblech geben, ca. 20 min kühl stellen.

Je nach Ofen auf ca. 180 Grad vorheizen, die Backzeit ist ca. 6-8 min. variiert nach Größe und Stärke der Kekse. Optimal ist es immer gleich große/dicke Kekse zu backen. Goldbraun.

 

Viel Spaß!

 

Auf den Geschmack kommt es an!

Mit dem Zestenreißer, feine Zitronen/Orangenschale (unbehandelt) zugeben.

Marzipan, Nüsse, Mandeln, Kokos...

 

Zuckerguss

Wasser oder Rum ca. 3EL, Puderzucker 120 g

Nach und nach zu einer Paste verrühren.

Auf die Plätzchen verteilen.

 

Mit Perlen, Schokoraspeln (mit einem Sparschäler), Glitzer und vielem mehr garnieren.

 

Ähnlichkeiten mit bestehenden Rezepten sind zufällig!

Zurück